Die Ziele des Projektes Patientenordner mit dem Einsatz einer Klinikrepräsentantin

1.   Information

 

Der Patientenordner ist ein hervorragendes Mittel, um Ihr Leistungsspektrum bei Patienten und Einweisern zu präsentieren.

 

In 4-Augen-Gesprächen mit den niedergelassenen Kollegen stellen Sie Ihre Klinik und Ihr  Behandlungsteam vor und erhalten wertvolle Informationen darüber,

 

  • was Patienten und Einweiser an Ihrem Haus schätzen, aber auch, was als eventuell  verbesserungswürdig eingeschätzt wird.
  • wo Stärken und Schwächen Ihres Hauses aus Sicht der Einweiser liegen
  • ob die Positionierung Ihres Hauses mit den Erwartungen der Einweiser übereinstimmen
  • ob sich Veränderungen im Einweiserverhalten abzeichnen

 

Die gewonnenen Informationen sind Grundlage aller weiteren Schritte, die zu einer nachhaltigen Verbesserung und Vertrauensbildung mit den Einweisern führen.

 

 

2.   Aufbau von Vertrauen

 

Der Informationsaustausch schafft das nötige Vertrauen bei allen Beteiligten. Die Kollegen vor Ort sehen sich mit ihren Anliegen ernst genommen und verstehen sich dadurch als Partner der Klinik.

 

Den Patienten, die den  Behandlungsordner Ihres Hauses  vom niedergelassenen Arzt  ihres Vertrauens erhalten, erleichtert dieser die Entscheidung für Ihre Klinik.

 

3.   Erhöhung der Einweisungen

 

Im Ergebnis führt die Kommunikation mit den Einweisern und das so geschaffene Vertrauen zu einer Verbesserung der Zusammenarbeit mit den für Ihr Haus wichtigen Einweisern und damit mehr Patienten.

 

 


© 2009 CAPRAL Clinic Consulting GmbH - Alle Rechte vorbehalten.